https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/wirtschaft/die-hoehle-der-loewen-wieso-der-deal-mit-der-dating-app-chaanz-platzte-18001194.html

„Höhle der Löwen“ : Wieso der Deal mit der Dating-App nach der Show geplatzt ist

  • -Aktualisiert am

Herzensangelegenheit: Marwin Grundel zeigt seine App „chaanz“. Bild: Marcus Kaufhold

Das Start-up „chaanz“ konnte am Montag in der TV-Show „Die Höhle der Löwen“ zwei Investoren überzeugen. Doch was die Zuschauer nicht sahen: Der Deal platzte dennoch.

          2 Min.

          Der Auftritt im Fernsehen lief anders als geplant: Eigentlich waren die drei Gründer der Dating-App „chaanz“ in die Sendung „Die Höhle der Löwen“ gekommen, um Geldgeber zu finden. Vor den fünf prominenten Investoren und vor rund zwei Millionen Fernsehzuschauern beim Sender Vox am Montagabend stellten sie ihre Idee vor.

          Ihre Dating-App soll an Orten, an denen viele Menschen unterwegs sind, genutzt werden und Singles zusammenführen. Mit dem „Real-Life-Match“ sollen Paare mit ähnlichen Interessen innerhalb von wenigen Minuten ein erstes Date haben. Im Gegensatz zu den etablierten Anwendungen sollen die Treffen bereits vor einem langen Nachrichtenaustausch stattfinden.

          Zugang zu allen F+ Artikeln 2,95 € / Woche
          Jetzt 30 Tage kostenfrei testen
          2,95 € / Woche
          Jetzt kostenfrei Zugang abonnieren?
          Mit einem Klick online kündbar
          Weiter Ja, 30 Tage kostenfrei testen
          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          „Es reicht aus, wenn man die Muskulatur zweimal die Woche trainiert“, sagt Jürgen Gießing.

          Experte über Krafttraining : Das sind die besten Muskel-Übungen!

          Krafttraining ist gesund – auch im hohen Alter. Ein Experte erklärt, worauf es dabei ankommt, warnt vor den häufigsten Fehlern und verrät, warum regelmäßiges Training sogar das Krebsrisiko reduziert.